Kurzzeitige Wasserwehr

Weltweite Anwendung aufgrund des einfachen, funktionalen Designs und der verwendeten Materialien. Die Vlotterkering® wurde als kurzzeitiges Wasserwehr entworfen, das in einen Deich oder Kai integriert wird und die Umgebung vor extremem Hochwasser schützt. Die Vlotterkering® ist ein flexibles und selbstständig schließendes Wehr. Sie besteht aus einer Betonwanne und einem frei beweglichen Schwimmer, dem „Vlotter“; dieser wird durch eine Stahlplatte abgedeckt, die als Wehr dient. Wenn die Vlotterkering® nicht im Einsatz ist, hängt der Vlotter in der Betonwanne, die Bestandteil des Kais ist. Wenn das Wasser in die Wanne einströmt, wird der Vlotter mit dem Stahldeckel nach oben gedrückt, sodass das Hochwasser abgewehrt wird. Ein wichtiger Vorteil: Die Vlotterkering® kann auch in räumlich komplexen (beengten) Gebieten als Wehranlage eingesetzt werden.
Vlotterkering schema

Im Test wurde die Vlotterkering® positiv beurteilt:

Finanziell gefördert durch den Wasser- und Bodenverband von Delfland haben Dura Vermeer und Vlotterkering BV im Jahr 2014 eine 40 Meter lange Versuchseinrichtung aufgebaut. Diese Versuchseinrichtung ist vom Ingenieurbüro Grontmij mit Unterstützung der STOWA, der Clean Tech Delta, des Wasser- und Bodenverband von Delfland, Deltares und des Topsectors Water ausführlich getestet worden. Dura Vermeer hat die Vlotterkering® in ihr Produkt-Portfolio aufgenommen. Mithilfe von Akquisition und Verkauf will das Unternehmen die Vlotterkering® in seinen Projekten für den niederländischen Markt einsetzen.

Die Vorteile der Vlotterkering®:

  • 3- bis 4-mal schneller einsatzbereit als andere temporäre Wasserwehranlagen.
  • Keine Verbauung der Aussicht, Aufrechterhaltung der bisherigen Situation.
  • Inbetriebnahme unabhängig von Umwelt- bzw. Witterungseinflüssen.
  • Ständige Verfügbarkeit, kann jederzeit eingesetzt und/oder getestet werden.
  • Es werden weder Arbeitskräfte noch Material benötigt, auch nicht, wenn das Wehr wieder außer Betrieb gestellt wird.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten:

  • Kann in Gebieten außerhalb des Deiches sowie in Städten eingesetzt werden.
  • Verschluss von Teilstücken in Deichen (Deichschart) und Wehranlagen.
  • Bietet Schutz bzw. verhindert den Abfluss von Löschwasser und/oder gefährlichen Stoffen aus (petro-) chemischen Anlagen.
  • Schützt Hochspannungseinrichtungen vor Überschwemmungen.
  • Bei jeder Art von Platzmangel in Gebieten einsetzbar, in denen die Deiche erhöht werden müssen.
  • Kanalisiert Wasserströme sowie städtische Wasserströme.
  • Schützt Industriegelände und Wohnhäuser, sowohl einzeln als auch gebietsweise.
  • Speicherung von Regenwasser.
  • Als Auffangbecken, um Wasser zu lagern.

Wollen Sie selbst Vlotterkering® Händler außerhalb der Niederlande werden? Wir suchen nach neuen Händlern weltweit. Haben Sie Interesse? Klicken Sie hier …